SCHULGESUNDHEITS-FACHKRAFT

 

Unsere Schulgesundheitsfachkraft (Schulkrankenschwester, school nurse): Marlies Greten 

 

 

Das Land Hessen erprobt im Rahmen eines Projektes bis Ende Dezember 2019 den Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung an insgesamt 10 Schulen in Frankfurt und Offenbach. Die Ernst-Reuter-Schule in Offenbach ist eine davon.

Marlies Greten, examinierte Krankenschwester und Diplom-Pädagogin, ist seit dem 1. Juni 2017 an unserer Schule tätig. Im März 2018 hat sie die einjährige berufsbegleitende Weiterbildung an der ev. Hochschule in Darmstadt erfolgreich abgeschlossen und darf sich jetzt zertifizierte Schulgesundheitsfachkraft nennen.

 

Zu ihren Aufgaben gehören:

 

- Gesundheitsversorgung bei akuten Beschwerden und/oder Verletzungen in der Schule

- Ansprech- und Vertrauensperson für Schüler/innen und Lehrkräfte

- Unterstützung bei chronischen Erkrankungen sowie nach krankheitsbedingter längerer Abwesenheit

- Zusammenarbeit mit dem Kollegium, dem ÖGD, Kinderärzten und weiteren Gesundheitseinrichtungen

- Planung und Durchführung von gesundheitsbezogenen Programmen 

 

Es wäre hilfreich, wenn Sie Frau Greten über chronische Erkrankungen, Allergien, Unverträglichkeiten etc. informieren würden. So kann sie betroffene Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen frühzeitig beraten und unterstützen.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, sprechen Sie Frau Greten gerne an.

 

Sprechzeiten:    Montag bis Donnerstag 8.00 - 13.45 Uhr

 

Büro:                   Raum B.0.02 (Seiteneingang links, neben dem Hausmeisterbüro)

 

Telefon:              069/8065 4557 oder 0159/0426 1308

 

E-Mail:                 greten@sgfk-hessen.de

 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:

 

https://soziales.hessen.de/gesundheit/kinder-und-jugendgesundheit/schulgesundheitsfachkraefte

 

Gesundheitsfachkraft Marlies Greten
Gesundheitsfachkraft Marlies Greten