Die ERS wünscht allen Schüler*innen und Familien frohe Ostern!

 

 

Liebe Schüler*innen der ERS,

 

die Lösungen für die Wochenpläne Woche 3 werden jetzt hochgeladen und ihr könnt euch wieder kontrollieren.

 

Viel Erfolg dabei!!!

 

Geht bitte auf Schulorganisation und scrollt runter zu Downloads Wochenpläne. Dort findet ihr eure Jahrgangsstufen. Dort findet ihr die Lösungen.

 

Hier ist noch ein Link, mit dem die Grundstufe zusätzlich lernen kann:

https://mauswiesel.bildung.hessen.de/

 

Passt alle auf euch auf und bleibt gesund!!!

ZUSÄTZLICHE ÖFFENTLICHE LERNANGEBOTE:

 

https://www.hr.de/wissen-plus/index.html

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html


Hast du Lust, mal mit jemand anderem zu sprechen?


Schulpsychologische Hinweise und schulpsychologisches Beratungstelefon für Eltern

Download
Beratungstelefon_Schulpsychologie_SSAOF.
Adobe Acrobat Dokument 955.1 KB

Telefonische Seelsorge Stadt Offenbach

„Wir hören zu, wenn Sie reden möchten“ – Die Stadt Offenbach hat eine Telefonische Seelsorge/Gesprächstelefon eingerichtet: 069- 8065 4399 täglich von 8-20 Uhr

Download
Gesprächstelefon Stadt Offenbach
Gesprächstelefon - Wir hören zu wenn S
Adobe Acrobat Dokument 122.9 KB

BETREUUNGSNOTFALLNUMMER: 069-80053 108

Anspruchsberechtigte Eltern, die kurzfristig an den Wochenenden in den Osterferien und an den Osterfeiertagen Schwierigkeiten haben, ihr Kind an der Schule betreuen zu lassen, können sich unter dieser Nummer an das Staatliche Schulamt wenden. Diese Nummer ist ab dem 3.4.20 um 16.00 Uhr geschaltet.

Aktuelle Informationen unserer Schule

 

In Hessen wird ab Montag, 16. März, an allen Schulen kein regulärer Unterricht mehr stattfinden. Am Montag können unsere Schüler*innen (außer dem Jahrgang 6!!!) im Zeitraum zwischen 8.30 - 9.00 Uhr in ihre Klassenräume kommen, um ihre Schulmaterialien mitzunehmen - es muss unbedingt eine Schultasche dafür mitgebracht werden - und Informationen ihrer Klassenlehrer*innen entgegenzunehmen. Für die Jahrgänge 1-6 muss für Kinder bestimmter Berufsgruppen eine Notbetreuung in kleinen Gruppen gewährleistet werden, um sogenannte kritische Infrastrukturen aufrecht zu erhalten. Dies betrifft Funktionen in den Bereichen:

 

Gesundheit/Medizin/Pflege

Versorgung (Wasser, Müll, Energie, Ernährung)

Vollzug/Justiz/Polizei/THW/Rettungsdienst/Feuerwehr

 

und gilt für Familien, in denen Erziehungsberechtigte in diesen Funktionen berufstätig und muss ausdrücklich nachgewiesen werden. Alle anderen Betreuungswünsche müssen wir abweisen.

 

Ab dem 4. April bis zum 19. April 2020 steht neben der auf die Osterferien ausgedehnten Notbetreuung eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung. Diese erweiterte Notbetreuung ist beschränkt auf Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste, wenn diese Personen am Arbeitsplatz unabkömmlich ist und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleistet ist. Der andere Elternteil muss zudem ebenfalls in einem der weiteren Schlüsselberufe tätig und zeitgleich im Einsatz sein. Im Falle von Alleinerziehenden reicht es aus, dass die Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleistet werden kann. Die Unabkömmlichkeit muss jeweils per Antragsformular (erhältlich im Sekretariat) von den Arbeitgebern bestätigt werden. Das Kind muss die Infektionsschutzkriterien erfüllen.

 

Wir sind dazu verpflichtet, alternativen häuslichen Unterricht zu organisieren. Ab Dienstag, 17.3., werden auf unserer Homepage im Downloadbereich Wochenpläne für die einzelnen Jahrgänge veröffentlicht. Dies wird Stand heute auch für die Wochen 23.-27.3. und 30.3.-3.4. geschehen. Jeweils am Ende der Woche werden die Lösungen der Wochenplanarbeit zur Selbstkontrolle auf der Homepage veröffentlicht. Bitte unterstützen Sie als Eltern ihre Kinder wenn nötig. Die Wochenplanaufgaben müssen gesammelt werden und ihre Bearbeitung kann Bestandteil der Fachnoten werden. Aus dem Schreiben unseres Kultusministers Herrn Prof. Dr. Lorz ist zu entnehmen, dass z.Zt. eine gesonderte Leistungsbewertung erarbeitet wird, die einen möglichen Nachteil durch den Unterrichtsausfall berücksichtigt.

 

Ebenfalls sind für das laufende Schuljahr alle Klassenfahrten, Unterrichtsgänge und außerunterrichtliche Veranstaltungen abzusagen.

 

Bitte informieren Sie sich täglich über neue aktuelle Informationen auf unserer Homepage!

 

Aktuellste offizielle Informationen finden Sie außerdem auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration unter folgendem Link: www.hessenlink.de/2019ncov

 

Weiterhin hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration eine Hotline eingerichtet. Die Rufnummer lautet: 0800 5554666 und ist von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar.

 

Bei Fragen können sich Bürger*innen auch an ihr zuständiges Gesundheitsamt wenden, die Kontaktdaten finden Sie hier: https://tools.rki.de/PLZTool/

 

Neuigkeiten aus der Bildungsverwaltung und den zuständigen Ministerien werden wir sofort auf unserer Homepage veröffentlichen.

Stand: 13.3.2020

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN DER STADT OFFENBACH ZUM NEUEN CORONA VIRUS (COVID-19)

Finden Sie hier


Herzlich Willkommen an der ERS

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Ernst-Reuter-Schule in Offenbachs grünem Nordosten. Schauen Sie sich in Ruhe um – es gibt viel zu entdecken! Unter Schulorganisation finden Sie die wichtigsten Informationen zur Ernst-Reuter-Schule, unter Schulleben zeigen wir, was bei uns alles passiert – und das ist eine Menge! Die aktuellen Nachrichten aus der Schule finden Sie immer hier auf der Startseite, auf der Pinnwand und unter Aktuell.

 

Wollen Sie mehr über unsere Schule und Schulformen erfahren? Dann klicken Sie bitte hier...

 

>> Schulformen

 

 

 


Wichtige Termine für das Schuljahr 19/20:

Infoabend neue Betreuungskinder entfällt am 17.03.2020 – neuer Termin folgt

 

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation entfällt der Elternabend  für die Eltern der Kinder des Jahrgangs 2020/2021 am Dienstag, den 17.03.2020.
Bitte melden Sie sich vorab bei Frau Brönner per mail
betreuung-schlossgemeinde@web.de 
wenn Sie Betreuungsbedarf haben, Ihr Kind wird dann schon auf die Anmeldeliste gesetzt.
Aktuell bleibt es beim Anmeldeschluss am 30.04.2020

 

OSTERFERIEN: 6. April 2020 - 19. April 2020

 

BERUFSORIENTIERUNG:

KOMPO 7: 27. Januar 2020 - 28. Januar 2020

PRAKTIKUM 9R: 27. April 2020 - 8. Mai 2020

VOCATIUM RHEIN-MAIN: 27. Mai 2020 - 28. Mai 2020

 

 


Auszeichnungen und Preise

Be Smart Don't Start 2018/2019


1. Runde Mathematikwettbewerb 2018/19

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern der Ernst-Reuter-Schule

 

David Miller

Marie Vogt

Fabrizio Ligori

Petar Georgiev

Sefa Fidan


 

1. Runde Mathematikwettbewerb 2017/18

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern der Ernst-Reuter-Schule

 

Katharina Dramac

Oskar Pojasek

Nicola D`Addario

Leon Juric

 

Für die erfolgreiche Teilnahme an der zweiten Runde wünschen wir viel Erfolg!

 

 

 


Hessischer Schulpreis zum Tierschutz 2017

 

Die ERS hat mit ihrer Tierschutz-AG den Hessischen Schulpreis zum Tierschutz 2017 gewonnen.  Die Preisverleihung fand am 19. September 2017 im Hessischen Landtag statt. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und gratulieren den erfolgreichen Schüler*innen und Frau Conrad herzlich.

 

„Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit“ (Albert Schweitzer)

 

Näheres zu dem prämierten Tierschutz-Projekt finden Sie hier.

 


„Quo Vadis?“–Preis 2017

 

„Quo vadis?“ - wohin gehst du - hieß ein Schreibwettbewerb für in der Stadt und im Kreis lebende Jugendliche aus 9. bis 13. Klassen, beziehungsweise in Ausbildung.

 

Junge Menschen, die das Licht der Welt in einem anderen Land erblickt und dieses bewusst als Heimat erlebt haben  sollten aufschreiben, was sie geprägt und ihnen geholfen hat, was sie geärgert und verletzt hat, was sie sich von der Zukunft erwarten und wie sie ihre Ziele wohl  erreichen wollen.

 

Die Jugendlichen bekamen die Möglichkeit geboten, sich selber darzustellen und ihre Bedeutung für die Gesellschaft  - und den Arbeitsmarkt - öffentlich zu machen.

 

Die ERS war unter den Schulen mit den größten Teilnehmer-Anteilen und gewann  den mit 500,- Euro dotierten Preis. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Schüler*innen und ihre Lehrerinnen Frau Johanny und Frau Fortunato.