Liebe Schüler*innen der ERS,

liebe Eltern,

 

ab dem 18. Mai 2020 können die Klassen 4 bis 9R wieder für eine bestimmte Anzahl an Unterrichtsstunden an die ERS zurückkehren.

 

Der Unterricht wird leider nicht nach dem gewohnten Stundenplan erfolgen können, da die Hygienevorschriften eine neue Organisation des Schulbetriebs vorgeben. Zum Beispiel müssen die Gruppengrößen kleingehalten werden, die Klassenräume zwischen den verschiedenen Gruppen desinfiziert werden u.v.m.

 

Die Klassen 4a und 4b werden vom 18.-29.5.2020 nach den Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums für ca. 20 Wochenstunden à 45 Minuten an der Schule unterrichtet. Die Klassen 5 bis 9R werden zunächst tageweise, ab dem 2. Juni 2020 dann in einem wechselnden Wochenlauf in den Klassenräumen unterrichtet.

 

Das Hessische Kultusministerium hat geplant, dass ab dem 2. Juni 2020 alle Klassen der Grundstufe (Klassen 1-4) im Rahmen von ca. 6 Wochenstunden à 45 Minuten an den Schulen unterrichtet werden. Wir planen dies so wie in den Klassenstufen 5 bis 9R zu organisieren.

 

Da durch die Hygienevorschriften nicht alle Stunden an der Schule abgedeckt werden können, wird weiterhin häusliche Arbeit in Form von Hausaufgaben/Wochenplänen zu erledigen sein. In den Präsenzstunden können die Schüler*innen dann Fragen und Unklarheiten mit den Lehrkräften besprechen.

 

Die Klassenlehrkräfte werden Sie, liebe Eltern und Euch, liebe Schüler*innen über die Corona-Stundenpläne informieren. Die Pläne und die Gruppeneinteilungen stehen außerdem im Downloadbereich (mit Passwort geschützt) zur Verfügung.

 

Unter folgendem Link können Sie sich außerdem auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums über das weitere Vorgehen informieren:

 

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/naechster-schritt-richtung-normalitaet

 

 

Wichtige Informationen für den Unterricht an der Schule:

 

Alle Schüler*innen und Eltern müssen den Hygieneplan für die Schulen in Hessen durchgelesen haben.

Es ist verboten, mit Krankheitszeichen in die Schule zu gehen!

Wer Krankheitszeichen zeigt, wird umgehend nach Hause geschickt!

 

Auf der Pinnwand ist unsere Broschüre "Corona-Regeln an der ERS" zu finden. Die Broschüre soll von den Schüler*innen und Eltern durchgelesen werden.

Hygieneplan für Schulen

Download
Hygieneplan für Hessische Schulen
200422Hygieneplan (003).pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.7 KB
Download
Anhang zum Hygieneplan
200422Anhang zum Hygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.8 KB

Für das laufende Schuljahr alle Klassenfahrten, Unterrichtsgänge und außerunterrichtliche Veranstaltungen abzusagen. 

 

Informationen zu den nicht mehr stattfindenden Ganztagsangeboten finden Sie unter Schulleben => Ganztagsangebote.

 

Zu den Wochenplänen:

AB MONTAG, DEM 4.5.2020 IST DER WOCHENPLAN-DOWNLOADBEREICH PASSWORTGESCHÜTZT!!!

Ihr geht bitte auf Schulorganisation und scrollt runter zu Downloads Wochenpläne. Nach dem Einloggen findet ihr wie gewohnt die Wochenpläne für eure Jahrgangsstufen. Am Freitag werden euch dann wieder Lösungen für einzelne Aufgaben zur Selbstkontrolle bereit gestellt.

 

 

Viel Erfolg und passt weiterhin gut auf euch auf!!!

ZUSÄTZLICHE ÖFFENTLICHE LERNANGEBOTE:

https:/mauswiesel.bildung.hessen.de/ 

https://www.hr.de/wissen-plus/index.html

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html


Hast du Lust, mal mit jemand anderem zu sprechen?


Schulpsychologische Hinweise und schulpsychologisches Beratungstelefon für Eltern

Download
Beratungstelefon_Schulpsychologie_SSAOF.
Adobe Acrobat Dokument 955.1 KB

Telefonische Seelsorge Stadt Offenbach

„Wir hören zu, wenn Sie reden möchten“ – Die Stadt Offenbach hat eine Telefonische Seelsorge/Gesprächstelefon eingerichtet: 069- 8065 4399 täglich von 8-20 Uhr

Download
Gesprächstelefon Stadt Offenbach
Gesprächstelefon - Wir hören zu wenn S
Adobe Acrobat Dokument 122.9 KB

Aktuelle Informationen unserer Schule zur Notbetreuung

 

Für die Jahrgänge 1-6 muss für Kinder bestimmter Berufsgruppen eine Notbetreuung in kleinen Gruppen gewährleistet werden, um sogenannte kritische Infrastrukturen aufrecht zu erhalten. Dies betrifft Funktionen in den Bereichen:

 

Gesundheit/Medizin/Pflege

Versorgung (Wasser, Müll, Energie, Ernährung)

Vollzug/Justiz/Polizei/THW/Rettungsdienst/Feuerwehr

Schulleitung/Lehrkräfte/Betreuung

 

und gilt für Familien, in denen Erziehungsberechtigte in diesen Funktionen berufstätig sind und muss ausdrücklich nachgewiesen werden. Ebenso gilt das Angebot der Notbetreuung für berufstätige Alleinerziehende im Sinne des § 21 Abs.3 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch. Das Kind muss die Infektionsschutzkriterien erfüllen. Alle anderen Betreuungswünsche müssen wir abweisen.

 

Download
Formular für die Notbetreuung
bestaetigung_fuer_erziehungsberechtigte_
Adobe Acrobat Dokument 218.2 KB

Bitte informieren Sie sich täglich über neue aktuelle Informationen auf unserer Homepage!

 

Aktuellste offizielle Informationen finden Sie außerdem auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration unter folgendem Link: www.hessenlink.de/2019ncov

 

Weiterhin hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration eine Hotline eingerichtet. Die Rufnummer lautet: 0800 5554666 und ist von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar.

 

Bei Fragen können sich Bürger*innen auch an ihr zuständiges Gesundheitsamt wenden, die Kontaktdaten finden Sie hier: https://tools.rki.de/PLZTool/

 

Neuigkeiten aus der Bildungsverwaltung und den zuständigen Ministerien werden wir sofort auf unserer Homepage veröffentlichen.

Stand: 26.05.2020

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN DER STADT OFFENBACH ZUM NEUEN CORONA VIRUS (COVID-19)

Finden Sie hier


Herzlich Willkommen an der ERS

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Ernst-Reuter-Schule in Offenbachs grünem Nordosten. Schauen Sie sich in Ruhe um – es gibt viel zu entdecken! Unter Schulorganisation finden Sie die wichtigsten Informationen zur Ernst-Reuter-Schule, unter Schulleben zeigen wir, was bei uns alles passiert – und das ist eine Menge! Die aktuellen Nachrichten aus der Schule finden Sie immer hier auf der Startseite, auf der Pinnwand und unter Aktuell.

 

Wollen Sie mehr über unsere Schule und Schulformen erfahren? Dann klicken Sie bitte hier...

 

>> Schulformen

 

 

 


Wichtige Termine für das Schuljahr 19/20:

 

FEIERTAGE UND BEWEGLICHE FERIENTAGE:

 

Pfingstmontag: 1. Juni 2020

Fronleichnam und beweglicher Ferientag: 11.-12. Juni 2020

 

ZENTRALE ABSCHLUSSPRÜFUNGEN: 25.-29. Mai 2020

 

SOMMERFERIEN: 6. Juli - 14. August 2020

 

 

BERUFSORIENTIERUNG:

KOMPO 7: 27. Januar 2020 - 28. Januar 2020

PRAKTIKUM 9R: 27. April 2020 - 8. Mai 2020 - ENTFÄLLT!!!

VOCATIUM RHEIN-MAIN: 27. Mai 2020 - 28. Mai 2020 - ENTFÄLLT!!!

 

 


Auszeichnungen und Preise

Be Smart Don't Start 2018/2019


1. Runde Mathematikwettbewerb 2019/20

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern der Ernst-Reuter-Schule

 

Luis van de Kerkhof

Zvonko Pehar

Lisa Meyer

Johanna Witt

 


1. Runde Mathematikwettbewerb 2018/19

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern der Ernst-Reuter-Schule

 

David Miller

Marie Vogt

Fabrizio Ligori

Petar Georgiev

Sefa Fidan


 

1. Runde Mathematikwettbewerb 2017/18

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern der Ernst-Reuter-Schule

 

Katharina Dramac

Oskar Pojasek

Nicola D`Addario

Leon Juric

 

Für die erfolgreiche Teilnahme an der zweiten Runde wünschen wir viel Erfolg!

 

 

 


Hessischer Schulpreis zum Tierschutz 2017

 

Die ERS hat mit ihrer Tierschutz-AG den Hessischen Schulpreis zum Tierschutz 2017 gewonnen.  Die Preisverleihung fand am 19. September 2017 im Hessischen Landtag statt. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und gratulieren den erfolgreichen Schüler*innen und Frau Conrad herzlich.

 

„Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit“ (Albert Schweitzer)

 

Näheres zu dem prämierten Tierschutz-Projekt finden Sie hier.

 


„Quo Vadis?“–Preis 2017

 

„Quo vadis?“ - wohin gehst du - hieß ein Schreibwettbewerb für in der Stadt und im Kreis lebende Jugendliche aus 9. bis 13. Klassen, beziehungsweise in Ausbildung.

 

Junge Menschen, die das Licht der Welt in einem anderen Land erblickt und dieses bewusst als Heimat erlebt haben  sollten aufschreiben, was sie geprägt und ihnen geholfen hat, was sie geärgert und verletzt hat, was sie sich von der Zukunft erwarten und wie sie ihre Ziele wohl  erreichen wollen.

 

Die Jugendlichen bekamen die Möglichkeit geboten, sich selber darzustellen und ihre Bedeutung für die Gesellschaft  - und den Arbeitsmarkt - öffentlich zu machen.

 

Die ERS war unter den Schulen mit den größten Teilnehmer-Anteilen und gewann  den mit 500,- Euro dotierten Preis. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Schüler*innen und ihre Lehrerinnen Frau Johanny und Frau Fortunato.