HAUSAUFGABENHILFE

Die allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 1 bis 6 offen stehende Hausaufgabenhilfe an der Ernst-Reuter-Schule wird schon seit 1997 in Trägerschaft der Evangelischen Schlossgemeinde Rumpenheim organisiert. Sie findet jeden Tag von 13:45 bis 15:45 Uhr statt.
Die Hausaufgabenhilfe bietet den teilnehmenden Kindern einen verlässlichen und unterstützenden Rahmen zur Erledigung ihrer Hausaufgaben. Die Anleitung zu selbstständigem Arbeiten und Unterstützung in sprachlicher und sozialer Hinsicht sind ein wichtiger Baustein unseres Betreuungsangebotes. Darüber hinaus wird hier mit den Kindern intensiv an ihrer Lesekompetenz gearbeitet, da dies nicht nur für den Deutschunterricht, sondern auch für das Verständnis von Aufgaben in den Fächern Mathematik und Sachunterricht unabdingbar ist.

Die Schüler sollen regelmäßig und vollständig ein Hausaufgabenheft führen, in dem auch Mitteilungen mit Eltern und Lehrern ausgetauscht werden können. Nach Beendigung ihrer Hausaufgaben haben die Schüler mehrere Möglichkeiten: Sie können Übungsaufgaben – allgemeine oder gezielt auf eine Arbeit hin – erhalten, sie können lesen, auf dem Schulhof spielen oder sich zu Brett- und Gesellschaftsspielen zusammensetzen, in der Bauecke spielen oder malen. Können die angemeldeten Kinder ausnahmsweise nicht zur Hausaufgabenhilfe kommen, ist eine schriftliche Mitteilung der Eltern erforderlich.

Die Kosten für die Hausaufgabenhilfe betragen 30 € pro Monat, es wird 12 mal pro Jahr abgebucht. Für Geschwisterkinder wird dieser Beitrag um 50% reduziert.

 

Anmeldung

 

Die Anmeldung ist direkt bei der Leiterin Elisabeth Brönner möglich. Eine Kostenübernahme über die MainArbeit ist möglich, bitte denken Sie hierbei daran, den Antrag rechtzeitg zu stellen.

 

Ansprechpartnerin

 

Für alle Fragen rund um die Nachmittagsbetreuung steht Ihnen die Leiterin Elisabeth Brönner gerne zur Verfügung – per E-Mail (betreuung-schlossgemeinde@web.de) oder am Telefon unter 0151/50235722.