BETREUUNG

Ein besonderer Schwerpunkt der Ernst-Reuter-Schule liegt auf der Betreuung der Kinder außerhalb des Unterrichts. Dafür bieten wir verschiedene Programme an: Gemeinsam mit der Evangelischen Schlossgemeinde Rumpenheim organisieren wir ein Betreuungsangebot für Grundschulkinder für die Zeit vom Unterrichtsende bis 17 Uhr (freitags bis 16 Uhr). Für alle Schülerinnen und Schüler gibt es außerdem eine spezielle Hausaufgabenhilfe. 
Verantwortlich für die Organisation der Betreuungsangebote an der Ernst-Reuter-Schule ist Elisabeth Brönner, die Sie per E-Mail (
betreuung-schlossgemeinde@web.de) oder un­ter der Telefonnummer 0151/50235722 erreichen können.

 

Elisabeth Brönner, Leiterin Hausaufgaben- und Grundschulbetreuung
Elisabeth Brönner, Leiterin Hausaufgaben- und Grundschulbetreuung

Nachmittagsbetreuung

 

 

 

 

AKTUELLES

 

 

 

 

 

Schuljahr 2018/2019

 

 

 

Aufgrund der zu erwartenden hohen Nachfrage im kommenden Schuljahr, sind folgende Unterlagen von allen Eltern erforderlich:
– Arbeitsplatznachweis der Eltern mit Angabe der wöchentlichen Arbeitszeit
– oder Nachweis einer Ausbildungsstelle
– oder sonstiger Nachweis über die Notwendigkeit eines Betreuungsplatzes
– im Falle des alleinigen Sorgerechts eine Kopie des Sorgerechtnachweises!
Wir weisen schon jetzt darauf hin, dass mit einer Warteliste zu rechnen ist.

 

Infoabend zu Betreuung, Mittagessen und Nachmittagsangeboten für die Eltern der Erstklässler 2018/19 am Dienstag, 13. März 2018 um 19h im Musiksaal

 

Anmeldeschluss für das kommende Schuljahr ist Freitag, der 27. April 2018 

Die Grundschulbetreuung an der Ernst–Reuter–Schule wird seit August 2000 in Trägerschaft der 
Evangelischen Schlossgemeinde Rumpenheim organisiert.
Die Betreuung beginnt täglich im Anschluss an den Unterricht:
– für die Klassen 1 und 2 um 12:25 Uhr
– für die Klassen 3 und 4 um 13:10 Uhr.
– Das Mittagessen wird ab 12:30 Uhr angeboten, in der Reihenfolge der Klassen
– anschließend haben die Kinder freie Zeit zu ihrer Verfügung.
– Ab 13:00h Uhr folgt dann die Arbeit an den Hausaufgaben, beginnend mit den 1. Klassen
– für “Nachmittagskinder” (Kinder, die länger als 14:00h angemeldet sind) ist das Pflichtprogramm.
– Die Betreuung findet von Montag bis Donnerstag bis 17:00 Uhr statt
Freitags endet die Betreuung um 16:00 Uhr.

 

Die Kinder haben verschiedene Möglichkeiten, die Betreuungszeit zu verbringen
– Spiel im Freien auf dem Schulgelände
– Leseecke, Bibliothek
– Bauecke, malen
– und vieles mehr …
– Teilnahme an den vielfältigen Kursen des Ganztagsangebotes

 

Am letzten Schultag vor den Ferien beginnt die Betreuung im Anschluss an den Unterricht und endet zur regulären Zeit, spätestens also um 16:00 Uhr.
Am Pädagogischen Tag des Kollegiums gibt es eine ganztägige Betreuung von 8 bis 16 Uhr.
An Brückentagen und in den Ferien findet keine Betreuung statt.
Auf der Seite 
www.offenbach.de gibt es einen Überblick über die vielfältigen Angebote.
Kommende Osterferien 
http://www.offenbach.de/medien/bindata/of/Frauenbuero/Osterferien2017.pdf

 

Die Betreuungskosten betragen für den Zeitraum

 

  • bis 13:10 Uhr: 21 Euro
  • bis 14 Uhr: 34 Euro zzgl. Mittagessen
  • bis 15 Uhr: 47 Euro zzgl. Mittagessen
  • bis 16 Uhr: 60 Euro zzgl. Mittagessen
  • bis 17 Uhr: 73 Euro zzgl. Mittagessen

 

Pro Schulhalbjahr werden jeweils 5 Monatsbeiträge erhoben, für Geschwisterkinder ist der Beitrag um 50% reduziert.
Der Preis für das Mittagessen beträgt momentan 66 Euro.

 

 

 

Anmeldung

 

 

 

Die Anmeldung ist direkt beim Elternabend der Betreuung möglich.
Die Eltern werden vorher entsprechend eingeladen.
Die Anmeldung ist nur persönlich möglich!

Eine Kostenübernahme über die Mainarbeit ist möglich, bitte denken Sie hierbei daran, den Antrag rechtzeitig zu stellen.
Ansprechpartnerin
Für alle Fragen rund um die Nachmittagsbetreuung steht Ihnen die Leiterin Elisabeth Brönner gerne zur Verfügung – per E-Mail (
betreuung-schlossgemeinde@web.de) oder am Telefon unter 0151/50235722.