Die ERS kocht für Italien

Die ERS kocht für Italien – eine Initiative der Italienisch –Klassen für alle Schüler*innen der IGS Ernst-Reuter-Schule

 

 

 

Liebe Schüler*innen,

 

sicher bekommt ihr mit, wie stark Italien vom Coronavirus betroffen ist und wie viele Menschen darunter leiden, dass sie seit Wochen zu Hause bleiben müssen. Meine Italienisch-Klassen und ich haben uns gefragt, wie wir ein bisschen gute Laune und viel Solidarität zeigen können. Das ist das Resultat: Wir sind mit „Die ERS kocht für Italien“ gestartet, einer Initiative, an der ihr alle teilnehmen könnt!

 

Was also müsst ihr tun: Ihr kocht – wenn möglich – etwas Italienisches, legt ein Italien-Fähnchen dazu, macht ein Foto und schickt es uns. Alle paar Tage werden die Bilder gesammelt und als Collage auf die Startseite unserer Schule gestellt. Je mehr Bilder ihr macht, desto besser. Auch diejenigen unter euch, die nicht gerne kochen, können Bilder von Dingen machen, die sie an Italien erinnern. Wichtig ist, das Italienfähnchen nicht zu vergessen.

 

Seid ihr dabei? Das wäre toll, denn zusammen sind wir stark oder, wie die Italiener*innen sagen „Andrà tutto bene!“

 

Also, macht alle mit, wir freuen uns auf zahlreiche Bilder.

 

 

 

CIAO A TUTTI,

 

 

 

Eure

 

Elisabetta Fortunato

 

 

PS: Die Bilder können entweder an mich über WhatsApp: 0178 523 91 88 oder über Email: e.fortunato@jumina.de oder direkt an Katharina Pfeifer katharina.pfeifer@ers.schulen-offenbach.de schicken.