Hurra, die Schulteddys kommen

Die Ernst-Reuter-Schule hat in den letzten beiden Jahren an einem Projekt der Goethe-Universität Frankfurt in Kooperation mit der Stiftung "Chancen für Kinder durch Spielen" teilgenommen, in dem erforscht wurde, ob ein Schulteddy Erstklässler*innen dabei helfen kann, sich schneller in der Schule wohl zu fühlen. Die Ergebnisse waren positiv, deshalb stellen wir ab diesem Schuljahr unseren Schulanfänger*innen einen Schulteddy als Begleitung während des Schultags zur Verfügung. Am Ende des ersten Schuljahres dürfen die Kinder dann ihre Teddys mit nach Hause nehmen, während des Schuljahres bleiben sie an der Schule.
 
Ermöglicht wird dies durch unseren engagierten Förderverein, der sich natürlich über neue Mitglieder freut.
 
Wir wünschen allen einen guten Schulanfang!